Gemeinderatssitzung am 17.02.2020

Die CSU-Fraktion beantragt, dass geprüft wird, ob am Kinderspielplatz eine öffentliche WC-Anlage errichtet wird. Die Verwaltung hat ja bereits ein Dixi-Klo dort aufgestellt, damit wären alle zufrieden, meint der Bürgermeister. Eine WC-Anlage dort zu errichten, kostet bestimmt an die 100.000€, wiel ja doch viele technische Anforderungen erfüllt werden müssen,  meint die Bauverwaltung nach erster grober Schätzung. Und vorher bei der Haushaltsaufstellung für das Jahr 2020 wurde auch noch betont, dass nun die Zeit gekommen ist, um kürzer zu treten, dass finanziell eben nicht alles machbar sei.

Da erschien es dann doch etwas denkwürdig, dass im nichtöffentlichen Teil die Bereitschaft -auch von der CSU- uneingeschränkt war, in Bad Reichenhall für ein eher rückwärts gewandtes Vorhaben fast doppelt so viel zu investieren!

Unsere Kinder oder fremde Autos, was ist wichtiger?
könnt man bei der Kommunalwahl fragen!

 

 

Der letzte Gag der CSU:

Rasen für den Klimaschutz
Das Weihwasser und alle 14 Heiligen mögen dem Blume beistehen:
koa Düngeverordnung, des geht ja aufs Klima
koa Tempobegrenzung, mir san schließlich mir und schreibn uns uns

 

Gehts no, oder kimmt dann boid der Krankenwagn?

Mir ham an Landrat, der -so sagt man- guad vernetzt ist im Landtag. Mir ham a Ministerin, a guad vernetzt in der Bayerischen Staatsregierung. Und de Staatsregierung sagt, mir doan hiaz was damit mehra ÖPNV kimmt, mir doan was, damit der Güterverkehr mehra auf die Schiene verlagert wird. Und dann werd des Gleis am Bahnhof in Berchtsgadn rausgrissn, damit de Panzer mittn bei da Nacht durchs Staatsbad rattern derfn.

Alle wissns, koana tuat was.

Hier ist der Schildbürgerstreich nachzulesen!

 

Freitag der 13.12.2019 war kein guter Tag für
konservative legale Waffenbesitzer
für Jäger und Sportschützen
und auch nicht für alle Trachtenträger in Bayern

Warum will  die CSU unsere Freiheit einschränken?
Sie hat das mit dem CSU-Innenminister vorangetrieben, getrickst, und mit der Koalition für dieses Bürokratiemonster gestimmt

Die CSU hat damit gegen die Trachtler und die Schützen gestimmt

Was sollte man dann jetzt bei den Kommunalwahlen noch wählen?
Auf jeden Fall nicht die SPD
Auf keinen Fall die CSU
Auf keinen Fall die Freien Wähler, die zwar einen Anschein erwecken wollen, aber trotzdem nur Steigbügelhalter für die CSU sind
Den Grünen ging das Gesetz nicht weit genug, also auch nicht wählbar für Jäger, Sportschützen, und Trachtler

 

Informationen dazu auch hier

 

 Zum Klimaschutz: Die Konferenz in Spanien war für die Katz, gerade die größten Umweltsünder wie Australien und die USA wollen nicht, dass da was weitergeht. Sie wollen noch nicht einmal eine freiwillige Selbstverpflichtung zur Veröffentlichung der eigenen Klimaaktivitäten. Ist ja logisch, wenn alle anderen berichten was sie unternommen haben, stehen die Chaoten im Abseits. Und das möchten die Chaoten nicht, obwohl die Hütte bereits kräftig brennt.

Wollen wir denn tatsächlich das kommende Jahrzehnt immer noch ausprobieren, ob der Klimawandel nun Fakt oder Fake ist? Die Bundesregierung aus CSU/CDU und SPD anscheinend schon, und die Landesregierung auch, und die Kommunalparlamente offensichtlich auch!

Ganz einfach g'sagt, es tut sich gar nix
Und auch deshalb ist die CSU und die SPD in Bayern bei der Kommunalwahl nicht wählbar

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren