Beitragsseiten

 

 

 innocent !Öha! innocent

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, also das launische Weekendvergnügen mit dem taffen Andy, hat eine Novelle zur Straßenverkehrsordnung erstellt. Der Bundesrat hat da noch ein wenig dran herumgefummelt, und dann sollten die Gräten im BMVI das gesetzesfest herausgeben.

So wia's ausschaut is des aber nix worn!

Wofür wird dieser ganze dicke, fette, aufgeblähte Apparat denn überhaupt bezahlt? Gehts noch?

Es gibt ganz sicher in dem ganzen Ministerium auch engagierte, fleißige und mitdenkende Mitarbeiter, nur warum kommen die nicht an die maßgebliche Arbeit? Warum distanzieren die sich nicht vom unfähigen kleinen Rest, dem diese Arbeit offensichtlich nicht geläufig ist?

Im Volksmund heißt es ja, "der Fisch stinkt vom Kopf her". Der Kopf ist es ganz sicher (auch wenn man den mal waschen sollte), oder stinken da auch der Schwanz und die Gräten? Das wäre jetzt sicher eine interessante Antwort wert.

Und was soll der ganze Aufstandcool ? Es ist doch schon öfter passiert, dass ein Gesetz verkündet wurde wo ganz essentielle Sachen, oder Kommata, oder auch ganze Halbsätze vergessen und damit der Sinn völlig entstellt wurde. Da wird es doch irgendjemand im Ministerium geben der lesen und schreiben kann kiss oder jemand kennt einen, der lesen und schreiben kann kiss , so etwas müsste sich doch auch im BMVI finden lassen. Und dann wird der Text ausgebessert, neu verkündet und gut ist es!

Aus die Maus und die Novelle ist gerichtsfest!

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren